FERIENWOHNUNG IN DER ALTSTADT VON GOSLAR,

Kaiserstadt und UNESCO-Weltkulturerbe am Harz

Impressum

HAUPTSEITE     PREISE/BUCHUNG

Bilder       Ortsbeschreibung       Freizeitaktivitäten       Sehenswürdigkeiten       Aktuelles       Links

Herzlich Willkommen in den Ferienwohnungen "An der Gose"

 

Die Ferienwohnungen befindet sich in der Altstadt von Goslar in einem mehr als 100 Jahre alten Fachwerkhaus.

Marktplatz, Kaiserpfalz und Fußgängerzone mit Bäckerei sind von dort zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen.

 

Die Ferienwohnung im Obergeschoss besteht aus Küche,  Bad, Wohnzimmer und Schlafzimmer.

Im Obergeschoss können bis zu zwei Personen im Doppelbett im Schlafzimmer übernachten.

 

Die Ferienwohnung im Dachgeschoss besteht aus Küche,  Bad, Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern.

Im Dachgeschoss können bis zu drei Personen übernachten:

Zwei in Einzelbetten im ersten Schlafzimmer und eine im Einzelbett im zweiten  Schlafzimmer.

 

Beide Ferienwohnungen sind ausgestattet mit:

Herd, Mikrowelle mit Heißluft und Grill, Kühlschrank mit Gefrierfach, Dusche, WC, Waschmaschine und Sat-TV.

 

Internet und Wäschetrockner sind auf Wunsch nutzbar.

 

 

Bilder der Ferienwohnung im Obergeschoss:

img wohnzimmer150

img schlafzimmer150

img bad150

kueche150

Wohnzimmer

Schlafzimmer

Bad

Küche

 

 

Bilder der Ferienwohnung im Dachgeschoss:

img wohnzimmer150

img schlafzimmer150

img schlafzimmer150

img bad150

kueche150

Wohnzimmer

Schlafzimmer 1

Schlafzimmer 2

Bad

Küche

 

 

-zurück zum Seitenanfang-

 

Ortsbeschreibung:

Goslar ist ein über 1000 Jahre altes Städtchen und liegt direkt am Harz auf 255 m ü. NN. Der Oberharz ist mit dem Auto in etwa 20 Minuten erreichbar.

Die Altstadt von Goslar, das Erzbergwerk Rammelsberg und der Bezirk um die Kaiserpfalz wurden 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Goslar hat unzählige denkmalgeschützte Fachwerkhäuser mit kunstvollen Verzierungen. 180 der etwa 1500 Fachwerkhäuser sind über 420 Jahre alt. Sie können die vielen interessanten Einzelheiten bei Ihrem Besuch entdecken.

Die schmalen mittelalterlichen Gassen und der belebte Marktplatz mit seinen Cafés laden zum Bummeln und Genießen ein.

Vom Marktplatz sind es zu Fuß nur wenige Minuten zu vielen weiteren Sehenswürdigkeiten.

-zurück zum Seitenanfang-

 

Freizeitaktivitäten:

Langeweile? Gibt es nicht in Goslar! Wer die Wahl hat, hat die Qual:

in Goslar:

    * Unterschiedlichste Stadtführungen

    * Museen und Kunst

    * Wandermöglichkeiten in wunderschöner Natur

    * Cabrio-Bus

    * Bimmelbahn durch die Altstadt

    * Pferdekutsche durch die Altstadt

    * Schwimmbad "Aquantic"

    * Sportpark Goslar (Tennis, Badminton, Squash)

    * LaOla Fußballcenter

    * Bowling- und Kegelbahnen

    * Drachen- und Gleitschirmfliegen

    * Okersee-Schiffahrt

    * Naturbadeteich "Herzberger Teich"

bei Goslar:

    * Naturbadeteich "Herzberger Teich"

    * Innerstetalsperre: Segeln, Angeln, Boot fahren, Wandern

    * Granetalsperre: Wandern, Radfahren

    * Moutainbike-Netz der Volksbank Arena Harz

-zurück zum Seitenanfang-

 

Sehenswürdigkeiten:

Bauwerke:

    * Romanische Kaiserpfalz mit Goslarer Kaiserstuhl

    * Marktplatz mit gotischem Rathaus und der evangelischen Marktkirche St. Cosmas und Damian

    * Zwinger: Befestigungsturm mit 6,5 Meter starken Mauern aus dem Jahre 1517

       (heute Museum, Restaurant und Ferienwohnungen)

    * Großes Heiliges Kreuz (Hospiz aus dem Mittelalter)

    * Kleines Heiliges Kreuz

    * Domvorhalle der Stiftskirche St. Simon und Judas (Goslarer Dom)

    * Kaiserworth (Gildehaus aus dem Jahre 1494, heute Hotel)

    * St. Aegidienkapelle

    * Brusttuch (Patrizierhaus aus dem Jahre 1521)

    * St. Annenhaus (ältestes vollständig erhaltene Fachwerkhaus aus dem Jahre 1488)

    * Siemenshaus (Stammhaus der Industriellenfamilie Siemens aus dem Jahre 1693)

    * Lohmühle (frühes 16. Jahrhundert)

    * evangelische Klosterkirche St. Peter und Paul (Frankenberg)

    * evangelische Stephanikirche (Barockkirche)

    * evangelische Neuwerkkirche St. Mariae in horto (stilrein romanisch)

    * katholische St.-Jakobi-Kirche, romanische Kirche (1073), seit der Reformation evangelisch, seit 1803 katholisch

    * Klauskapelle

    * Stiftsruine St. Georg

    * zahlreiche historische Wohnbauten aus Fachwerk bzw. Stein

    * Geburtshaus des Hermann Moritz von Sachsen

    * Stadtbefestigung (mit Zwinger und Breitem Tor)

    * neuromanisches Bahnhofsgebäude

    * neuromanisches Gebäude vom Ratsgymnasium Goslar

    * Gustav-Adolf-Stabkirche

    * Hirsch-Apotheke

-zurück zum Seitenanfang-

 

Museen:

    * Goslarer Museum mit romanischem Krodoaltar des ehemaligen Goslarer Domes

       und Goslarer Evangeliar von 1240 des Klosters Neuwerk

    * Bergbaumuseum Rammelsberg (Weltkulturerbe)

    * Museum des späten Mittelalters (im Zwinger)

    * Mönchehaus-Museum für Moderne Kunst

    * Zinnfiguren-Museum

    * Musikinstrumente- und Puppenmuseum

    * Zwinger

    * Heimatstube Hahnenklee

-zurück zum Seitenanfang-

 

Aktuelles - Veranstaltungen in Goslar:

    * Public Viewing live an der Kaiserpfalz: 16.08./18:00, 21.06./21:00, 26.06./18:00

    * Schützen- und Volksfest: 4. bis 13. Juli 2014

-zurück zum Seitenanfang-

 

Links:

    * Offizielle Webseite von Goslar: http://www.goslar.de/

    * Offizielle Webseite des Harzes: http://www.harzinfo.de/

    * Unsere Ferienwohnung in Bad Gandersheim: http://www.ferienwohnung-harz-solling-gandersheim.de/

-zurück zum Seitenanfang-